Sitzprognose Nationalratswahlen 2015

Mithilfe eines statistischen Modells stellt restmandat.ch die Ausgangslage in den Kantonen für die Nationalratswahlen 2015 dar. Hier sind die definitiven Sitzprognosen für alle Kantone mit mehr als einem Sitz.

Für jeden Kanton gibt eine Grafik (unten) Auskunft, wie viele Sitze jede Partei gewinnen könnte. Die Chancen werden in Wahrscheinlichkeiten ausgedrückt. Die Aussagen sind als zwar als Prognosen zu verstehen. Schon jetzt ist aber klar, dass nicht alle Voraussagen eintreffen werden. Auf frühere Wahlen angewandt, liegt die Trefferquote bei rund 80 Prozent: In vier von fünf Fällen sagt das Modell die richtige Sitzzahl für eine Partei voraus.

Viel wertvoller ist aber, die Ausgangslage sichtbar zu machen: Wo wird es eng? Welche Partei droht in welchem Kanton einen Sitz zu verlieren? Solche Fragen will restmandat.ch mit Hilfe einer transparenten Herangehensweise (hier geht’s zur Methodenbeschreibung) beantworten.

Direkt zum Kanton:

ZH – BE – LU – UR – SZ – OW – NW – GL – ZG – FR – SO – BS – BL – SH – AR – AI – SG – GR – AG – TG – TI – VD – VS – NE – GEJU

Stand der Prognose: 20. September

Lesehilfe: Der rote Asterisks (*) in den Grafiken zeigt jeweils an, wie viele Sitze eine Partei bei den letzten Wahlen gewonnen hat. Die Balken geben die Wahrscheinlichkeit (vertikale Achse) an, dass eine Partei eine bestimmte Anzahl Sitze (horizontale Achse) gewinnt. Damit lässt sich abschätzen, ob eine Partei 2015 eher gewinnen oder verlieren dürfte.


Zürich

35 Sitze (+1 Sitz)

20150901_rm__VisZH

Listenverbindungen (offiziell):

  • SVP/EDU
  • CVP/GLP/EVP/BDP/PP/Ecopop/Tierpartei
  • SP/GPS/AL

 Bern

25 Sitze (-1 Sitz)

20150901_rm__VisBE

Listenverbindungen (offiziell):

  • EDU/SD
  • SVP/Alpenparlament
  • BDP/CVP/EVP/GLP
  • SP/GPS/PdA

Luzern

10 Sitze

20150901_rm__VisLU

 

Listenverbindungen (offiziell)

  • FDP/CVP/BDP/EVP
  • SP/GPS/GLP

Uri

1 Sitz: keine Prognose

Bisherige Gabi Huber (FDP) tritt zurück. Kandidaturen von CVP und SVP. FDP und SP verzichten


Schwyz

4 Sitze

20150915_rm__VisSZ

Listenverbindungen (offiziell):

  • FDP/Gewerbeliste
  • SP/GLP

Bisherige treten alle wieder an: Alois Gmür (CVP), Petra Gössi (FDP), Pirmin Schwander (SVP), Andy Tschümperlin (SP)


Obwalden

1 Sitz: keine Prognose

Bisheriger Karl Vogler (CSP) tritt erneut an; Herausforderer der SVP (Daniel Wyler)


Nidwalden

1 Sitz: SVP

Bisheriger Peter Keller (SVP) tritt erneut an; Kandidatur eines Auswärtigen


Glarus

1 Sitz: BDP

Bisheriger Martin Landolt (BDP) tritt erneut an; Kandidatur der SP


Zug

3 Sitze

20150915_rm__VisZG

Listenverbindungen (offiziell):

  • FDP/CVP/GLP
  • SP/GPS[Alternative]/PP

Bisherige treten alle wieder an: Thomas Aeschi (SVP), Bruno Pezatti (FDP), Gerhard Pfister (CVP)


Freiburg

7 Sitze

20150901_rm__VisFR

 

Listenverbindungen (offiziell):

  • SVP/EDU
  • CVP/GLP/BDP
  • SP/GPS/CSP/EVP

 Solothurn

6 Sitze (-1 Sitz)

20150901_rm__VisSO

Listenverbindungen (offiziell):

  • FDP/BDP
  • SP/GPS
  • CVP/GLP/EVP

 Basel-Stadt

5 Sitze

20150901_rm__VisBS

 

Listenverbindungen (offiziell):

  • FDP/LDP [hier zusammengefasst als eine Partei]
  • CVP/GLP/BDP/EVP
  • SP/GPS
  • SVP/EDU

Basel-Land

7 Sitze

20150915_rm__VisBL

 

Listenverbindungen (offiziell):

  • SVP/FDP
  • CVP/BDP
  • GLP/Grün-Unabhängige
  • SP/GPS

(Achtung: Abgespaltene Grün-Unabhängige erhöhen Prognose-Unsicherheit; eher konservative Annahme: Grün-Unabhängige ca. 0,8% sowie 0.6%-Malus bei Grünen)


Schaffhausen

2 Sitze

20150901_rm__VisSH

Listenverbindungen (offiziell):

  • SVP/FDP/EDU
  • SP/ÖBS/AL

Bisherige Thomas Hurter (SVP) und Martina Munz (SP) treten erneut an


Appenzell-Ausserrhoden

1 Sitz: keine Prognose

Bisheriger Andrea Caroni (FDP) tritt für Ständerat an (keine Kandidatur für Nationalrat); Kandidaturen von SVP, FDP und SP


Appenzell-Innerrhoden

1 Sitz: keine Prognose

Bisheriger: Daniel Fässler (CVP); Kandidatur von SP


St. Gallen

12 Sitze

20150901_rm__VisSG

Listenverbindungen (offiziell):

  • CVP/BDP/EVP
  • SP/GPS
  • SVP/EDU

Graubünden

5 Sitze

20150901_rm__VisGR

Listenverbindungen (offiziell):

  • SVP/Patriotisch Liberale Demokraten
  • FDP/BDP
  • SP/GLP

Bisheriger Hansjörg Hassler (BDP) tritt nicht mehr an, alle anderen treten an: Heinz Brand (SVP), Martin Candinas (CVP), Josias Gasser (GLP), Silva Semadeni (SP)


Aargau

16 Sitze (+1 Sitz)

20150901_rm__VisAG

Listenverbindungen (offiziell):

  • SVP/FDP/CVP/EDU
  • BDP/EVP/GLP/Ecopop/SLB
  • SP/GPS/PP/IPA

Thurgau

6 Sitze

20150901_rm__VisTG

Listenverbindungen (offiziell):

  • CVP/FDP/EVP/BDP/GLP
  • SP/GPS
  • SVP/EDU

Tessin

8 Sitze

20150901_rm__VisTI

 

Listenverbindungen (offiziell):

  • SVP/Lega
  • CVP/GLP
  • SP/PC

Waadt

18 Sitze

20150915_rm__VisVD

Listenverbindungen (offiziell):

  • CVP/GLP/BDP/EVP/EDU
  • SP/GPS/POP/PP

Wallis

8 Sitze (+1 Sitz)

20150915_rm__VisVS

Listenverbindungen (offiziell):

  • SP/GPS/CSP

Neuenburg

4 Sitze (-1 Sitz)

20150915_rm__VisNE

Listenverbindungen:

  • FDP/CVP/GLP/BDP
  • SP/GPS/POP (Unterlistenverbindung: GPS/POP)

Bisherige Francine John-Calame (GPS), Pierre-André Monnard und Sylvie Perrinjaquet (beide FDP) treten nicht mehr an; Raymond Clottu (SVP) und Jacques-André Maire (SP) treten nochmals an


Genf

11 Sitze

20150915_rm__VisGE

 

Listenverbindungen (offiziell):

  • SVP/MCR/EDU
  • FDP/CVP/GLP/BDP
  • SP/GPS/Ensemble à Gauche

Jura

2 Sitze

20150901_rm__VisJU

Listenverbindungen (offiziell):

Bisherige treten nochmals an: Pierre-Alain Fridez (SP), Jean-Paul Gschwind (CVP)