Vorteil CVP für den zusätzlichen Sitz im Kanton Aargau

Vorteil CVP für den zusätzlichen Sitz im Kanton Aargau

Im Kanton Aargau ist die Ausgangslage für die Eidg. Wahlen 2015 klarer geworden, nachdem die Linke nun eine Listenverbindung vereinbart hat – im Gegensatz zu den letzten Wahlen. Ein Blick auf den Kanton, der einen zusätzlichen Sitz erhält.

Prognose für die Nationalratswahlen - ein Müsterchen

Prognose für die Nationalratswahlen – ein Müsterchen

In fast allen Kantonen hat das Stimmvolk seit den letzten nationalen Wahlen 2011 gewählt. Höchste Zeit also, diese Erkenntnisse zu einer Prognose für die kommenden Nationalratswahlen (#wahlCH15) zu kombinieren – à la Nate Silver.

Listenverbindungen im Thurgau: Bündnispolitik mit und ohne Rechenschieber

Listenverbindungen im Thurgau: Bündnispolitik mit und ohne Rechenschieber

Im Kanton Thurgau sind die Karten für die Nationalratswahlen im nächsten Jahr schon fast gemischt. Erneut ist der Kanton ein Musterfall für die Irrungen und Wirrungen der Bündnispolitik zwischen den Parteien.

Wenn CVP, BDP und GLP sich streiten, freut sich die SVP

Wenn CVP, BDP und GLP sich streiten, freut sich die SVP

Die Taktiererei der Mitte um Listenverbindungen droht ein Eigengoal zu werden. Die Beispiele St. Gallen und Luzern zeigen, dass von einem Bündnis von CVP und BDP unter möglichem Ausschluss der GLP vor allem die SVP profitiert.

Rücktrittsfreudiger Nationalrat: Auf dem Weg zu einer Rekordmarke?

Rücktrittsfreudiger Nationalrat: Auf dem Weg zu einer Rekordmarke?

In einem Punkt ist die laufende Legislatur schon jetzt rekordverdächtig. Ein Jahr vor den Wahlen ist es bereits zu so vielen Wechseln im Nationalrat gekommen wie noch nie in einer Legislatur in den vergangenen fünfzig Jahren.